Hilfe

Erfahre alles zum Thema Jugendschutz

Folgende Maßnahmen zum Jugendschutz gibt es:

  • skyticket.de ist mit einer technischen Alterskennzeichnung versehen, die von einem rechtlich anerkannten Jugendschutzprogramm hier ausgelesen werden kann.
  • Wenn du Kinder hast, kannst du eine Jugendschutz-PIN festlegen. Die Jugendschutz-PIN sperrt für Kinder ungeeignete Inhalte. Alle über Sky Ticket abrufbaren Serien und Filme haben eine Altersangabe, die darüber informiert, für welches Alter der entsprechende Inhalt geeignet ist.
  • Einfacher Trick: Deaktiviere die Funktion "Angemeldet bleiben". So kann dein Kind gar nicht erst ohne dich auf die Inhalte von Sky Ticket zugreifen.
  • Der Bereich Kürzlich angesehen enthält eine transparente Übersicht mit den letzten 50 Inhalten, die zuletzt über verschiedene Geräte und Plattformen mit deinem Account abgerufen wurden. So hast du die Sky Ticket Nutzung deiner Kinder immer im Blick.

Fragen und Antworten

Programmgestaltung und Jugendschutz gehen bei Sky Ticket Hand in Hand. Die Vorsperre (Abfrage der Jugendschutz-PIN) erlaubt uns, liberalere Sendezeiten für Inhalte anzubieten, die aus Jugendschutzgründen sonst nur zu später Stunde gezeigt werden dürften.

Folgende Jugendschutzregel tritt bei Sky Ticket in Kraft:

Im Video-on-Demand-Bereich sind ab 16 bzw. ab 18 Jahren freigegebene Inhalte mit einer PIN-Abfrage geschützt.

Folgende Regelungen gelten für Live-Kanäle:

  • Ab 12 Jahren freigegebene Inhalte, die ganztags ohne Vorsperre laufen, wurden entweder von der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) oder von der Jugendschutzabteilung von Sky für das Tagesprogramm freigegeben.
  • Einige Filme mit einer Freigabe ab 12 Jahren müssen aus Jugendschutzgründen im Tagesprogramm vorgesperrt werden.
  • Ab 16 Jahren freigegebene Filme und Serien dürfen rund um die Uhr mit Vorsperre gezeigt werden.
  • Inhalte mit einer Freigabe ab 18 Jahren dürfen hinter der Vorsperre bereits ab 20 Uhr gezeigt werden.

Wir empfehlen ausschließlich das folgende, rechtlich anerkannte Jugendschutzprogramm, das du hier findest:

Installiere das Programm auf deinem PC bzw. dem PC deines Kindes und stelle es individuell auf das Alter deines Kindes ein. Nach Aktivierung erkennt das Programm die technische Alterskennzeichnung von Sky Ticket.
Hinweis: Andere Jugendschutzprogramme haben unter Umständen keine ausreichende Filterfunktion. Mehr Informationen gibt es bei der für das Internet zuständigen Selbstkontrolle FSM unter www.fsm.de/de.

Filme werden bei Sky grundsätzlich ungeschnitten ausgestrahlt. Die einzige Ausnahme: Filme, die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert wurden und somit nicht ausgestrahlt werden dürfen. Von diesen Filmen wird jeweils eine ausstrahlbare Fassung erstellt. 

Die Sky Ticket App wird von der USK geprüft und mit einer Altersfreigabe versehen. So kannst du vor dem Installieren der App sehen, für welche Altersstufe sie geeignet ist. Auch die Apps im App Store bzw. Play Store sind mit einer Altersangabe versehen, an der du dich orientieren kannst. 

Alle Inhalte von Sky Ticket sind mit einer verlässlichen Altersangabe versehen, mit deren Hilfe es Eltern erleichtert werden soll, die geeigneten Programme für ihre Kinder herauszusuchen. Die Altersfreigabe findest du online jeweils neben oder unterhalb des Inhalts. 

Alle Sendeinhalte von Sky Ticket werden vorab von der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK), der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) oder der Jugendschutzabteilung von Sky unter jugendschutzrechtlichen Gesichtspunkten bewertet und mit einer Altersfreigabe versehen. Die Bewertung erfolgt stets unter Würdigung der nach dem deutschen Jugendschutzrecht maßgeblichen Risikodimensionen "Ängstigung", "Gewaltbefürwortung/Gewaltverharmlosung" und "sozialethische Desorientierung".

Für Inhalte unserer Partnersender sind die jeweiligen Jugendschutzabteilungen der Sender verantwortlich.

Konnten wir dir weiterhelfen?